INTUITION - Unterricht in der Gastfamilie

Geniessen Sie einen persönlichen Sprachaufenthalt bei einer Lehrperson zu Hause. Tauchen Sie ein in eine neue Kultur und lernen Sie intensiv und doch in entspannter Atmosphäre. Dieser Kurs eignet sich bestens für jüngere Teilnehmer wie auch Familien.


SCHULFAKTEN

Alter: 10 - 17 Jahre
Kursdaten Ganzjährig
Niveaus: A0 - C1
Lektionen: 15 - 25 à 60 Minuten/Woche
Kursdauer: 1 - 24 Wochen
Unterkunft: Gastfamilie (Lehrperson)


PREISE (pro Woche) 2021

  Frankreich
15 Lektionen/Woche EUR 1'545
20 Lektionen/Woche EUR 1'730
25 Lektionen/Woche EUR 1'915
   
Zuschlag Examenvorbereitung EUR +210
Zuschlag Privatbad EUR +210
Zuschlag Spezialdiät EUR +60
Zuschlag Ankunft nach 22 Uhr EUR +30
Zuschlag Abreise vor 6 Uhr EUR +30

Im Preis inbegriffen: Kurskosten, Schulmaterial, Unterkunft im Einzelzimmer mit Vollpension, 3 Aktivitäten/Ausflüge, Abschlussbericht und Zertifikat, 30 Minuten Online-Kennenlernlektion

 

Nicht inbegriffen: City Zuschlag (Paris), Transfer vom/zum Flughafen/Bahnhof, Bearbeitungsgebühr, Reise

 

Preisreduktion ab 8 Wochen.



UMGEBUNG

Bei dieser Kursart wohnst Du bei einem Privatlehrer zuhause und geniesst auch dort den Unterricht. InTuition wird in diversen Ländern (Grossbritannien, Irland, USA, Kanada, Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland) angeboten. Du kannst Deine Wünsche äussern, in welcher Region Du den Kurs verbringen möchtest. InTuition sucht dann aufgrund Deiner Angaben zum Kursinhalt einen passenden Lehrer für Dich. Die Gastgeber wohnen in angenehmen Häusern, meistens auf dem Lande – zum Teil Villen – und kümmern sich neben dem eigentlichen Unterricht auch in der Freizeit um ihre Gäste. So ist es durchaus möglich, dass man während eines solchen Aufenthaltes auch mit Freunden und Bekannten der Lehrer in Kontakt kommt.

LEHRPERSON

InTuition beschäftigt nur bestqualifizierte Sprachlehrer. Für jeden Kurs muss vor Kursbeginn eine Bedürfnisanalyse gemacht werden. Diese wird mit der Buchung an InTuition gesandt, zusammen mit dem gewünschten Standort. InTuition macht dann einen Vorschlag bezüglich der Lehrperson und der möglichen Kursorte. Die Teilnehmenden leben und lernen im Hause der Lehrperson. Es wird praktisch jede aktive Minute des Aufenthaltes zusammen verbracht. Die empfohlene Kursdauer beträgt 1-4 Wochen.

UNTERRICHT

Bei InTuition handelt es sich in der Regel um Privatunterricht. Es ist jedoch auch möglich mit Geschwister, Freunden oder mit der Familie einen Sprachkurs zu besuchen. Bei 2:1 Unterricht reduziert sich der obige Preis um 20% pro Person. Teilnehmende zwischen 10-13 Jahren müssen zwingend den 25-Lektionenkurs buchen.

 

Am Ende des Kurses erhält jede/r Teilnehmende ein Zertifikat.



UNTERKUNFT

Die Teilnehmenden sind in Einzelzimmern untergebracht, alle Mahlzeiten werden mit den Gastgebern eingenommen. In einigen Häusern kann, gegen Aufpreis, auch ein Privatbadezimmer gebucht werden.

FREIZEIT

Im Preis sind drei Aktivitäten unter der Woche sowie ein Tagesausflug am Wochenende (bei Aufenthalten von mehr als 1 Woche) inbegriffen.



IMPRESSIONEN


ERFAHRUNGSBERICHT

Valentina N. (15) verbrachte im Herbst 2020 einen 3-wöchigen Sprachaufenthalt bei einer Lehrperson zuhause in Draguignan, Frankreich.

 

Was war deine Motivation, einen Sprachaufenthalt zu absolvieren?

Im Rahmen meines Sprachaufenthaltes wollte ich meine Französischkenntnisse verbessern und die Angst vor dem Sprechen überwinden.

 

Weshalb fiel deine Wahl auf diese Schule/Destination?

Schon immer wollte ich die Côte d'Azur besuchen, deshalb war der Sprachaufenthalt eine perfekte Gelegenheit.

 

Empfiehlst du InTuition weiter? Weshalb?

Auf jeden Fall! Mein Aufenthalt war traumhaft und die Orte entlang der Küste wie zum Beispiel Nizza oder Cannes sind wirklich ein Besuch wert.

 

Wie sah ein gewöhnlicher Tag während dem Sprachaufenthalt aus?

Meist habe ich um 08:00 Uhr morgens mit meiner Gastfamilie gefrühstückt. Es gab zu meiner Freude oft Crêpes. Anschliessend habe ich mit meiner Gastmutter von 09:00 bis 12:00 Uhr Französisch gelernt. Um 12:00 Uhr gab es Mittagessen und nachher eine kurze Mittagspause. Etwa um 14:00 Uhr haben wir uns erneut dem Französisch gewidmet. Danach machten wir kleine Ausflüge in der Umgebung, gingen an den Strand oder einkaufen. Am Abend haben wir in der Familie gekocht. Nach dem Abendessen schauten wir oft noch zusammen einen Film und gingen anschliessend ins Bett.

 

Was für Erfahrungen und Erinnerungen hast du aus dem Sprachaufenthalt mit nach Hause genommen? Was war dein Highlight?

In meinem Aufenthalt konnte ich nicht nur mein Französisch verbessern, sondern habe eine neue Kultur kennengelernt, tolle Städte gesehen und eine Familie getroffen, mit der ich hoffentlich noch lange befreundet sein werde. Mein Highlight war der Besuch in Nizza, denn dort sah ich zum ersten Mal die Côte d'Azur, die wirklich atemberaubend ist.

 

Hast du einen Geheimtipp für zukünftige Teilnehmende an dieser Destination?

Zukünftigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern würde ich empfehlen, umbedingt Sait Raphaël, Nizza und Cannes zu besuchen. Und natürlich sollten sie die feinen Crêpes probieren!